Tambourkorps Mellrich

Generalversammlung

am 10. Januar 2009

Wie immer: zum Vergrößern Bilder anklicken!

„In Harmonie vereint!“ Unter dieser Devise startet das Tambourkorps Mellrich in das neue Jahr 2009. Zur 57. Jahreshauptversammlung begrüßte Vorsitzender Dirk Müller auch Ortsvorsteher Franz Grae, Ehrenmitglied Willi Levenig, Pressewart Reinhard Priesnitz und den Internetbeauftragen Alfred Diergarten.
In seinem Geschäftsbericht wies Dirk Müller auf zahlreiche Auftritte und Aktivitäten des Tambourkorps hin und betonte, dass alles gut gemeistert worden sei. Dank sprach er besonders seinen Vorstandskollegen für die gute Mitarbeit aus und rief alle Mitglieder auf, auch im neuen Jahr aktiv an der Vereinsarbeit mitzuwirken.
Recht interessante Zahlen wies der Finanzbericht von Bernhard Levenig aus. Trotz hoher Ausgaben sei noch ein zufrieden stellender Überschuss erzielt worden, so Bernhard Levenig.
Dirigent Georg Weißnicht erläuterte in seinem fünf Punkte umfassenden Bericht detailliert die Arbeit im vergangenen Jahr. An 26 Probenabenden nahmen durchschnittlich 33 Aktive teil. Hier lobte er besonders Marion Sander und Gabi Weber, die an allen 26 Proben teilgenommen hatten. An 19 Auftritten beteiligten sich durchschnittlich 36 Spielleute, wobei Georg Weißnicht erwähnte, dass Kira Adamietz, Tim Kirchhoff, Gabi Weber, Manuel Mendelin, Chris Weber, Marion Sander und Erhard Weber bei allen Auftritten anwesend waren. Dirigent Georg Weißnicht blickte auf das Frühjahrskonzert 2008 mit dem Musikverein Sichtigvor zurück und betonte, dass dort hochkarätige Musik dargeboten worden war – nur das zählt und nicht der enttäuschend geringe Besuch. Georg Weißnicht bezeichnete die Ausbildung neuer Spielleute als Investition in die Zukunft. So werden fünf Jugendliche an der Sopranflöte und vier neue Trommler ausgebildet.
Claus Cordes erläuterte die kürzlich durchgeführte Fragebogenaktion, an der sich 36 Spielleute beteiligten. Ludwig Marx: Die Ergebnisse sollten ernst genommen und vom Vorstand aufgegriffen werden.
Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft wurden geehrt: Jens Adamietz, Sven Weber, Kai Kirchhoff, Christiane Müller, Irmgard Levenig, Gabi Weber, Brigitte Dicke, Anne Kirchhoff, Brigitte Weber. Zwanzig Jahre gehört Martin Dicke dem Verein an und Ulrich Johannknecht konnte für eine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.
Tim Kirchhoff freute sich über zwei Ehrungen, denn er hatte den D2- und D3-Lehrgang mit sehr gutem Erfolg bestanden und wurde dafür mit Ehrennadeln und Urkunden besonders geehrt. Recht umfangreich ist der Terminkalender des Mellricher Tambourkorps. Derzeit konzentriert man sich auf das Wertungsspiel in Anröchte am 1. März. Beim Maibaum-Aufstellen am 24. April in Mellrich stellt der Verein die Thekenmannschaft. Zu den weiteren Terminen gehören u.a. das Maiwecken am 1. Mai sowie die Beteiligung an den Schützenfesten in Mellrich, Altenmellrich und Anröchte.
Reinhard Priesnitz

Diese und weitere Bilder von dieser Veranstaltung finden Sie auch hier bei Flickr.