Vorstandssitzung

der Soldatenkameradschaft

vom 29.10.2008

Über wichtige Themen und Termine beriet der Vorstand der Soldatenkameradschaft im Gasthof Pöppelbaum.
Die Gedenkstunde aus Anlass des Volkstrauertages ist am Sonntag, 16. November. In diesem Jahr findet zuvor das Hochamt in Sankt Alexander um 9.15 für die Opfer der Kriege, des Terrors und der Gewalt statt. Die Fahnenabordnungen, aber auch die Vorstände und Mitglieder der Vereine des Kirchspiels Mellrich, treten um 9 Uhr am Ehrenmal an. Nach der Messfeier hält Altenmellrichs Ortsvorsteher Georg Dicke die Ansprache am Ehrenmal.
Der traditionelle Kameradschaftsabend am Samstag, 29. November im Gasthof Pöppelbaum bildet traditionsgemäß den Abschluss der Aktivitäten des laufenden Jahres. Filme vom diesjährigen Wandertag und Besuch des 3. Traditionsbiwaks, Ehrungen langjähriger Mitglieder der Soldatenkameradschaft und eine Tombola sind wieder die Programmpunkte des Kameradschaftsabends, der die Einigkeit im Verein fördern und festigen soll. Dazu sind, wie immer auch Nichtmitglieder willkommen. Vorsitzender Reinhard Priesnitz wies auf den 15. Kreisdelegiertentag der Kameradschaften am Freitag, 14. November um 20 Uhr im Gasthof Röper-Bolte in Anröchte hin.
Der Vorstand richtete den Blick auf die Termine des nächsten Jahres. So soll die Generalversammlung am Samstag, 14. März abgehalten werden und der Kameradschaftsabend am 28. November 2009 stattfinden. Die Generalversammlung des Schießsportvereins Mellrich ist am 21. März 2009. Ein Vereinsausflug ist im September geplant. Heinz-Josef Körtling, der an der Sitzung nicht teilnehmen konnte, wird während des Kameradschaftsabends Vorschläge präsentieren.
Reinhard Priesnitz